Dreierlei Tartar von Obst und Gemüse

Dreierlei Tartar von Obst und Gemüse

Nach dem Rezept „Tre Tartare di Frutta e Verdura“ von Joëlle Néderlants für La Cucina Italiania.

Sehr fein. Nicht sehr schwierig. Aber eine elende Kleinschneiderei.

Zutaten

400g Tomaten

400g Pfirsich

300g Zucchine

40 Gramm Paprika

20g Cashewnüsse

2 Zehen schwarzer Knoblauch (hier ersetzt durch eine halbe Zehe weißer K, weil vorhanden)

2 Datteln

Minze, Basilikum, Tabasco, Sojasauce

Lauchzwiebeln

Zitrone

Olivenöl

Chili

weißer Pfeffer,

Zubereitung

Zucchine in der Mitte durchschneiden und Inneres mit Kernen entfernen. Mit einem Messer kleinhacken, bis es ein Tartar ist. Dazu einige Blätter Minze, Knoblauch, ein Eßlöffel Ölivenöl , ein Teelöffel Sojasauce und weißer Pfeffer. Vermengen.

Tomaten schälen, entferne Inneres mit den Kernen. (Hier: Schälen weggelassen weil faul) Ebenso 40 Gramm Paprika entkernen und entspechend klein schneiden. Mit einem Tropfen Tabasco würzen, 8 Blatt Basilikum hinzugeben, zwei Löffel Olivenöl, und den grob gehackten Cashewnüssen vermengen.

Pfirsiche entkernen und mit einem Messer kleinhacken bis Tartar entseht. Die Datteln ebenso zerkleinern und hinzugeben. Ein Teelöffel Zitronensaft dazu, eine halbe Chilischote, der Samen beraubt, weißer Pfeffer, den grünen Teil der Lauchzwiebel, zwei Löffel Olivenöl.

Erst direkt vor dem Servieren beziehungsweise auf dem Teller servieren. Bei uns gab es dazu Vollkorntoast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.